Hamburg – ein Eldorado für alle Wasserratten

Posted by on 9. September 2013
clearlens-images  / pixelio.de

clearlens-images / pixelio.de

Wer in Hamburg Urlaub macht, den erwartet nicht nur eine beeindruckende Metropole, in der Geschichte und Moderne aufeinander treffen. Gerade für alle Arten von Aktivitäten im und am Wasser ist die Stadt mit dem einzigartigen, hanseatischen Charme prädestiniert.

Legendär und ein absolutes Muss bei einem Besuch in Hamburg sind die Hafenrundfahrten. An Bord eines der Schiffe erlebt man die Hafenstadt auf eine ganz besondere Weise. Vorbei an gigantischen Industrieanlagen und Werften, in denen die großen Container- und Kreuzfahrtschiffe wie Hochhäuser wirken geht es durch die endlosen Kanäle und Hafenbecken. Die typisch hanseatisch-humoristischen Durchsagen sind dabei nicht nur informativ, sondern sorgen dabei – immer mit einem zwinkernden Auge – auch für Stimmung an Deck.

Der Alstersee im Herzen Hamburgs ist dagegen eher für kleinere Bootstouren geeignet. Aber auch rundherum tut sich hier Einiges. Bei Radtouren auf den gut ausgebauten Wegen entlang des Ufers und durch den Alsterpark finden Besucher Erholung und Entspannung. Eigens für Jogger wurden die Wege mit Halbkilometersteinen markiert. So kommen auch Fitnessbegeisterte auf ihre Kosten und können hier ungestört ihre Runden entlang der Alster drehen.

Natur und Erholung an der Elbe

Für alle badehungrigen Sonnenanbeter bietet der Elbstrand bei Hamburg Raum zum sommerlichen Vergnügen. Mit der stetig steigenden Wasserqualität ist hier in den wärmeren Sommermonaten endlich wieder unbeschwertes Badevergnügen möglich.

Wer lieber die entspannte Ruhe und Abgeschiedenheit mag, findet entlang der Elbe auch etliche kleine Oasen, an denen man einfach den Strom an sich vorbei ziehen lassen kann. Angler finden hier außerdem die besten Plätze, um ungestört ihrem Sport nachgehen zu können.

Das Meer ruft

Wer genügend Zeit mitbringt, sollte die Gelegenheit nutzen, Hamburg für einen Ausflug ans Meer zu verlassen. Nicht allzu weit entfernt liegt schließlich die Nordsee. Das besondere Highlight ist hier das weitläufige Wattenmeer mit seinem einzigartigen Ökosystem. Dieses kann auf einer der beliebten Wattwanderungen unter fachkundiger Führung genauer erkundet werden.

Auch die Küsten der Ostsee liegen nicht weit entfernt. Die frische Meeresluft genießt man am besten an den langen Sandstränden, wo man einfach die Seele baumeln lassen und dem sanften Rauschen des Meeres lauschen kann. Ein Sprung in die Wellen sorgt dabei für die nötige Abkühlung.

Wer gern aktiver sein möchte, tauscht den Strandkorb gegen ein Boot, das hier allerorts angemietet werden kann und begibt sich auf einen entspannten Segeltörn entlang der Küste. Mit der entsprechenden Ausrüstung erlebt man auch den Zauber der Unterwasserwelt. Auf einem Tauchgang gleitet man beinah schwerelos durch das weite Blau – ein Erlebnis der besonderen Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.